Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Nielsen, Alf[red Rocenius]

(1883-1971)

Ursprünglich ausgebildet als eine Art Buchdrucker (‘Faktor’), arbeitete A.N. im dänischen Stummfilm als (Stuntman-)Schauspieler.


Er schrieb 1913 die Drehbücher zu den folgenden beiden Selandia-Filmen, in denen er auch jeweils die Hauptrolle spielte: I sidste Sekund (Reg.-Nr. 1483) u. Det sorte Skib (Reg.-Nr. 1484). Die Nordisk wies 1915 ein eingereichtes Drehbuch von ihm zwar ab (RM II:10.8.1915), kaufte aber ein anderes an, das A.N. zusammen mit Valdemar Andersen geschrieben hatte und das als Den ny Rocambole/Den hemmelighedsfulde Skønhed (1916, Reg.-Nr. 2043) realisiert wurde. Außerdem zeichnete A.N. für das Drehbuch zu dem Film Naar Juleklokkerne ringer (Selandia 1917, Reg.-Nr. 2360) verantwortlich, bei dem er auch Regie führte.


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 1466 Den hemmelighedsfulde Skønhed. Folkekomedie i 3 Akter (masch. Original mit Tintenvermerk: Valdemar Andersen & Alf Nielsen; masch. Nordisk-Version)


Literaturhinweise:

S. die Seite zu Alf Nielsen in Danmarks Nationalfilmografi.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03