Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Zernichow, Lyke von der, Dikken

(1861-1916)

Sängerin, Lehrerin, Autorin (Mitglied in der Dansk Forfatterforening 1910, Danske Dramatikeres Forbund 1916).


Mit einem Brief vom 22.3.1913 wandte sich L.v.d.Z. an Ole Olsen und bat um einen Unterredungstermin "i Anledning af nogle Films-Ideer" (Brief im Firmenarchiv der Nordisk in Valby). Engberg (1977/82) nennt L.v.d.Z. als Drehbuchautor des Films Syndig Kærlighed/Eremitten (Nordisk 1915, Reg.-Nr. 1888). Laut einem Brief der Nordisk vom 29.4.1913 stammte aber nur die Grundidee von L.v.d.Z., denn: “Selve Handlingen kolliderer med enkelte Landes Films-Censur og kan derfor ikke anvendes, hvorimod Ideen: Den mekaniske Munk, er brugbar, indlagt i en anden Handling.” (NBKB XX:504) Tatsächlich unterscheiden sich die beiden überlieferten Drehbücher stark. Zwei andere Drehbücher sandte die Nordisk 1913 retur (BtR I:40 u. 857). Harriet Bloch erwarb 1921 von L.v.d.Z.s Schwester Catherine das Verfilmungsrecht für die Erzählung Støvlet-Kathrine (1903) und verkaufte ihre Drehbuchadaption im März 1921 an die deutsche May-Film, wobei über eine Realisation des Drehbuches aber nichts bekannt ist.


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 1364 Eremiten (handschriftl. Original mit Autorenangabe: D. von der Lyke Zernichow; masch. Nordisk-Version)


Literaturhinweise:

S. auch Dansk skønlitterært forfatterleksikon.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03