Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Zangenberg [geb. Printz], Alfi Muriel

(1882-1966)

Schauspielerin; verheiratet in erster Ehe mit Einar Zangenberg.


Schrieb ab 1910 (vgl. NBKB XIV:497) Drehbücher, die sie vor allem bei der Kinografen einreichte (vgl. KBKB I:415, 450, 568, 621, II:70). Angekauft und realisiert wurden: das Drehbuch zu Den forsvundne Mona Lisa/Mona Lisa (zusammen mit Alfred Kjerulf; Nordisk 1911, Reg.-Nr. 1031 - Engberg (1977/82) benennt als Mitautoren einen ‘Alf’ Zangenberg; im NP 854 wird allerdings A.M.Z.s Ehemann Einar als Drehbuchautor von Mona Lisa angegeben, was nicht mit der Handschrift des erhaltenen Drehbuches in Übereinstimmung zu bringen ist) und Livets Ubønhørlighed (Kinografen 1914, Reg.-Nr. 1378; vgl. Autorenvertrag v. 28.9.1912). Nicht realisiert wurde offensichtlich das Drehbuch Barnets Magt, das die Kinografen A.M.Z. am 10.1.1914 abgekauft hatte (vgl. Autorenvertrag).


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 854 Mona Lisa (handschriftl. Original ohne Vorblatt und Autorennennung, weder in Alfred Kjerulfs noch in Einar Zangenbergs Handschrift, vgl. Ns-U 129; Nordisk-Version)


Literaturhinweise:

S. auch die Seite zu Alfi Zangenberg in Danmarks Nationalfilmografi.


Kinokonzession:

Beantragte 1921 vergeblich eine Kinokonzession (J3 1921: 1684).









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03