Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Wolder, Jenny Ingeborg

(1875-?)

Laut Volkszählungsbogen 1911 ‘Husmoder’; verheiratet med cand.phil. Sofus Wolder, der bei der Nordisk angestellt war.


Schrieb für die Firma ihres Mannes sowie für die Kinografen mindestens fünf Drehbücher 1912-14 (vgl. NBKB XIX:729, XXI:501, XXIV:796 u. KBKB I:785), doch nur für eines mit dem Titel Strandfogedens Datter ist ein Kaufangebot dokumentierbar (NBKB XIX:39). Ein Film dieses Titels ist jedoch nicht bekannt. Für ihr Drehbuch Manegens Datter erhielt sie 1912 beim Drehbuchpreisausschreiben der Kinografen eine Prämie von 100 Kronen, das Drehbuch wurde realisiert als Pierrots Kærlighed (1913, Reg.-Nr. 1090; vgl. Autorenkontrakt v. 20.7.1912).


Erhaltene Drehbücher:

Ns-U 290 Strandfogedens Datter eller Anne Lise (handschriftl. Original; auf letzter Seite in anderer Handschrift mit Tinte notiert: S. Wolder - aber Handschrift des Drehbuchs identisch mit der von Ns-U 361);
Ns-U 361 Manegens Datter (handschriftl. Original ohne Autorennennung, dat. 15.4.1912; masch. Version - vgl. Kinografen-Autorenkontrakt v. 20.7.1912; das Drehbuch wurde verfilmt als Pierrots Kærlighed)









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03