Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Wamberg, Helge

(1888-1959)

Cand.phil., Journalist (seit 1909 bei Politiken) und Autor eines Buches über Valdemar Psilander (1917); 1920 Presseattaché an der dänischen Botschaft in Paris.


Schrieb ab 1913 Drehbücher (vgl. NBKB XXVIII:567, BtR I:644, RM II:17.8.1915, 14.12.1915 u. 21.1.1916); verfilmt wurden: Hvo som elsker sin Fader/Faklen (Nordisk 1915, Reg.-Nr. 1954), Gøglerbandens Adoptivdatter/Potifars Hustru (Nordisk 1917, Reg.-Nr. 2292, vgl. KM(A/B):30.12.1915 u. KM(C):670) und Hævneren (Dansk Astra 1918, Reg.-Nr. 2384). Ein weiteres Drehbuch mit dem Titel Barnets Magt, das die Nordisk von H.W. erwarb (vgl. KM(A/B):1.2.1916 u. KM(C):48; ), scheint nicht realisiert worden zu sein.


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 1431 Faklen. Hvo som elsker sin Fader (masch. Nordisk-Version ohne Autorennennung);
Ns-U 63 Barnets Magt. Film-Skuespil i 3 Akter og 1 Forspil af Helge Wamberg (masch. Original; handschriftl. Nordisk-Version);
Ns-U (ohne Nummer) Testamentet (Potifars Hustru). Kino-Drama i 69 Billeder af Helge Wamberg (masch. Version mit handschriftl. Umarbeitungen; handschriftl. Nordisk-Version - wohl das Drehbuch zu dem gleichnamigen Film)


Literaturhinweise:

S. auch Kraks Blå Bog 1959.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03