Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Skjoldborg, Johan

(1861-1936)

Autor (Mitglied in der Dansk Forfatterforening 1919).


Bekam 1913 sein bei der Dansk Filmfabrik eingereichtes Drehbuch Stammens Blod als ungeeignet zurück (so Bernhardt Jensen: Da Århus var Hollywood. Et kapitel af stumfilmens historie. Universitetsforlaget i Aarhus: Århus, 1969, 103, unter Verweis auf das mittlerweile verlorengegangene Briefkopiebuch der Dansk Filmfabrik). Im Jahr darauf wurden seine Werke von der Nordisk im Hinblick auf Verfilmbarkeit geprüft (‘A.-’: “Johan Skjoldborg paa Film. - Generaldirektør Ole Olsens Mening”. In: Social-Demokraten, 15.6.1914), doch wieder mit negativem Resultat.


Literaturhinweise:

S. auch Dansk skønlitterært forfatterleksikon, Dansk biografisk leksikon, Dansk Forfatterleksikon. Biografier u. Kraks Blå Bog 1935.


Kinokonzession:

Erhielt 1917 eine Kinokonzession in Bronshøj, was eine erregte öffentliche Debatte auslöste.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03