Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Sarauw, Paul [auch: Poul]

(1883-1959)

Cand.phil., Journalist (u.a. 1903-1911 bei Ekstrabladet, 1911-27 bei Politiken, bei Masken u. bei Teater), (Revue-)Autor (Danske Dramatikeres Forbund 1916), 1927 Direktor der Kopenhagener Scala. 1906 ist P.S. in dem heute noch existierenden Peter Elfelt-Film Journalisterne forlader d’Angleterre (Reg.-Nr. 148) zu sehen.


Die Nordisk schloß am 5.9.1913 einen Exklusivvertrag für drei Jahre mit P.S. als Drehbuchautor ab (Danske Dramatikeres Forbund-Archiv), der für die Firma dann die Drehbücher zu den folgenden Filmen schrieb: En dejlig Ægtemand/Naar Manden gaar paa Børsen/I Konsulens Klæder (1913, Reg.-Nr. 1473), Trold kan tæmmes (1914, Reg.-Nr. 1629), De Forviste/Uden Fædreland (1914, Reg.-Nr. 1638), Den gæve Ridder/Statuen paa Eventyr (1914, Reg.-Nr. 1647), Milliardær for en Dag (1914, Reg.-Nr. 1664), 500 Kr. inden Lørdag/En Ildprøve (1915, Reg.-Nr. 1839), Truet Lykke/Et Skud i Mørket (1915, Reg.-Nr. 1872), Carl Alstrups Kærlighed paa Aktier (1915, Reg.-Nr. 1889) u. Takt, Tone og Tosser (zusammen mit Svend Rindom; 1924, Reg.-Nr. 2806). Lediglich mit einem einzigen Drehbuch P.S.s, das zunächst Ørnekløften und später Djævlekløften hieß, konnte die Nordisk offensichtlich nichts anfangen (vgl. NBKB XXXIV:703 u. RM II: 4.6.1915), doch gelang es P.S., dieses Drehbuch an Svenska Biografteatern zu verkaufen (der Vertrag darüber, dat. 22.8.1915, befindet sich im Archiv des Danske Dramatikeres Forbund). Ob das Drehbuch in Schweden jemals realisiert wurde, ist leider nicht zu ermitteln.
Daß P.S., wie er 1954 in seiner Autobiographie - saa vidt jeg husker... behauptet, seine Drehbücher in Zusammenarbeit mit Carl Theodor Dreyer geschrieben habe (1954, 210), läßt sich nirgendwo belegen und war wohl eher der Versuch P.S.s, 1954 an Dreyers Weltruhm etwas teilzuhaben.


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 1102 Naar Manden gaar paa Børsen. Lystspil i 73 Billeder af Paul Sarauw (masch. Original, gestempelt Danske Dramatikeres Forbund) [= I Konsulens Klæder];
Nord D-Ns 1172 Trold kann tæmmes. Lystspil-Film af Paul Sarauw (masch. Original; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1181 De Forviste. Drama i 54 Billeder af Paul Sarauw (masch. Original);
Nord D-Ns 1190 Statuen paa Eventyr. Farce Film i 62 Billeder af Poul Sarauw (masch. Original; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1207 Tigger for en Dag. Farcefilm i 75 Billeder af Paul Sarauw (masch. Original, gestempelt "Danske Dramatikeres Forbund"; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1315 En Ildprøve. Lystfilm i 77 Billeder af Paul Sarauw (masch. Original, gestempelt "Danske Dramatikeres Forbund"; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1348 Et Skud i Mørket (masch. Nordisk-Version ohne Autorennennung);
Nord D-Ns 1365 A/S Tro, Haab og Kærlighed. Lystspil i 77 Billeder af Poul Sarauw (masch. Original, gestempelt "Danske Dramatikeres Forbund"; masch. Nordisk-Version)


Literaturhinweise:

S. auch Kraks Blå Bog 1958.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03