Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Rex, Emanuel S. [auch: Immanuel]

(1884-1926)

Journalist (u.a. bei Folkets Avis).


Nach Drehbüchern E.S.R. entstanden bei der Nordisk folgende Filme: Tyvepak (1914, Reg.-Nr. 1749), Høg over Høg/To Mand for en Enke (1915, Reg.-Nr. 1840) und Den Sømand han maa lide/Skipperens Genfærd (Nordisk 1914, Reg.-Nr. 1734 - laut Engberg (1977/82) basiert der Film auf einem Drehbuch Lau Lauritzens, doch sowohl die Verzeichnisse über angekaufte Drehbücher (vgl. (KM(A/B): 22.10.1914 u. KM(C):925) als auch das überlieferte Drehbuch nennen ‘E. Rex’ als Autor). Das Drehbuch Det bødes der for, das die Nordisk ebenfalls von E.S.R. erwarb (KM(A/B):22.11.1915 u. KM(C):925), scheint nicht mehr realisiert worden zu sein. Ein letztes Drehbuch E.S.R.' mit dem Titel Gennem Fristelser og Farer lehnte die Nordisk 1916 ab (RM II:28.4.1916).


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 1277 Den Sømand han maa lide - Humoreske i 22 Billeder af Emanuel Rex (handschriftl. Original);
Nord D-Ns 1292 Tyvepak. Lystspil i 38 Billeder af Emanuel Rex (handschriftl. Original; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1316 Høg over Høg. Lystspil i [Freiraum] Billeder af Emanuel Rex (handschriftl. Original; masch. Nordisk-Version);
Ns-U 273 Det bødes der for - (handschriftl. Original ohne Autorennennung, aber gleiche Handschrift wie 1316);
Ns-U 463 Det bødes der for - II (masch. Original mit Tintennotiz "E. Rex"; masch. Nordisk-Version)









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03