Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Pontoppidan, Henrik

(1857-1943)

Autor (Nobelpreis 1917) und lange Zeit entschiedener Filmgegner, auch wenn er 1909 Otto Larssen bei dessen Bemühungen unterstützte, eine dänische Film d’Art-Firma auf die Beine zu stellen. Lehnte es 1917 ab, sich im Kontext der Nobelpreisverleihung kinematographieren zu lassen. War nach Presseberichten 1918 an der Gründung der Filmfirma Skandinavien beteiligt (“Et nyt stort Filmsselskab”. In: Filmen, 1.5.1918, 138 (Wiedergabe eines Artikels aus der B.T.)). Für Oswald Hansen, der sich 1920 um eine Kinokonzession bewarb, verfaßte H.P. ein Empfehlungsschreiben (LfS, Div. Ansøgn. 530), und er unterstützte ebenfalls 1920 Urban Gads Antrag auf eine Kinokonzession (RA J1 1920: V 3532) .


Seine Erzählung Lille Rødhætte (1900), 1922ff unter dem neuen Titel Tora van Deken veröffentlicht, wurde als Thora van Deken 1920 von der schwedischen Skandia Film adaptiert (1920/6; das Drehbuch schrieben John W. Brunius und Sam Ask). Trat 1922 in Bogugens Forfattere/Dansk Forfatterfilm auf (Reg.-Nr. 2679).


Literaturhinweise:

S. auch Dansk skønlitterært forfatterleksikon, Dansk Forfatterleksikon. Biografier, Dansk biografisk leksikon u. Kraks Blå Bog 1943.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03