Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Møller, Louis Alexander

(1872-1952)

Ursprünglich Buchhalter, Journalist (u.a. Redakteur von Filmen 1924), erfolgreicher Autor von Populärromanen unter dem Pseudonym Louis de Moulin.


L.A.M. war als Drehbuchschreiber weniger erfolgreich denn als Romanschriftsteller (vgl. KBKB I:468, II:723, BtR I:329, RM II:20.1.1916 (das abgelehnte Drehbuch hatte L.M. zusammen mit Helge Linck verfaßt, s. seine Schreiben an die Nordisk, dat. 18.1.1916, Firmenarchiv in Valby) sowie zwei weitere Durchschriften von Ablehnungen im Firmenarchiv der Nordisk, dat. 1.5.1916 und 3.7.1916). Auf Drehbüchern L.M.s basieren die folgenden Filme: For aabent Tæppe/Desdemona (Nordisk 1911, Reg.-Nr. 1000) und Mørkets Fyrste (Kinografen 1916, Reg.-Nr. 2004). Das Drehbuch Den Dødes Haand eller Kong Ramses Rubin, das er zusammen mit Helge Linck geschrieben hatte, wurde zwar von der Nordisk erworben (KM(A/B):22.2.1916 u. KM(C):1013), aber nicht realisiert. Ebenso unklar ist das Schicksal des Drehbuches Klostrets Hemmelighed, das er am 3.3.1915 der Kinografen verkaufen konnte (Autorenkontrakt), des Drehbuches Det graa Taarn, das er am 27.9.1915 der Kinografen verkauften konnte (Autorenkontrakt), sowie des Drehbuches En Dødsdomts sidste Dag, das L.M. zusammen mit Helge Linck geschrieben hatte und das die Kinografen laut Autorenkontrakt am 30.7.1915 erworben hatte. Im Rechenschaftsbuch der Constantin Philipsen für den Zeitraum 1.2.1910-31.12.1912 ist am 3.7.1912 "Louis Møller Skuespil 50 ,-" notiert (Constantin Philipsen Archiv im DFI), doch ist unklar, zu welchem Film dies das Drehbuch sein könnte.


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 823 Desdemona. Mimisk Drama i 13 Afdelinger (handschriftl. Original, Autorangabe: Louis Møller, Nylandsvej 33 4; handschriftl. Nordisk-Version);
Ns-U 53 Den dødes Haand eller Kong Ramses Rubin. Detektivdrama i 1 Forspil 3 Akter (zusammen mit Helge Linck; masch. Originalversion)


Literaturhinweise:

S. auch Dansk skønlitterært forfatterleksikon.


Kinokonzession:

Beantragte 1913 vergeblich eine Kinokonzession.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03