Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Lankjær, Jens Ludvig Georg

(1863-?)

Bei Gyldendal als Buchhalter beschäftigt.


Schrieb das Drehbuch zu Spaakonens Datter/Den blaa Natviol (Nordisk 1911, Reg.-Nr. 970). Ob J.L.G.L. oder aber Lars Svenné Lankjær die Drehbücher zu den Filmen Onkel og Nevø/Fader og Søn (Nordisk 1911; Reg.-Nr. 1002) u. Kanefarten/Et farligt Spil (Nordisk 1912, Reg.-Nr. 1106) geschrieben hat, läßt sich leider nicht entscheiden.


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 793 Spaakonens Datter eller Den blaa Natviol. Originalt dansk Films-Skuespil af Flora Staal. [Verfasserangabe: Jens Langkjær, Baldergade 69 3, København L]
Nord D-Ns 825: Fader og Søn (kein Originalmanuskript, nur eine handschriftliche u. eine maschinenschriftl. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 881 Det farlige Spil (handschriftl. Nordisk-Version ohne Autorenangabe);









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03