Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Koch, Henning

(1884-1951)

Cand.jur., Assistent beim Magistrat von Kopenhagen.


Schrieb das Drehbuch zu Det sidste Møde (Det nye Danske 1914, Reg.-Nr. 1774) sowie zu Den dræbende Gift (Kinografen 1915, Reg.-Nr. 1566 - vgl. Autorenkontrakt zu Dr. Carstones forunderlige Død (so der ursprüngliche Titel) v. 4.1.1915). Laut H.K.s eigenen Angaben in dessen Eintrag im Dansk skønlitterært Forfatterleksikon hat er auch Drehbücher für die Nordisk geschrieben, die aber nicht dokumentierbar sind.


Erhaltene Drehbücher:

Ns-U 341 Dr. Carstones forunderlige Død (masch. Version - vgl. Kinografen-Autorenkontrakt v. 4.1.1915. Für das handschriftl. Original s. Ns-U 343);
Ns-U 343 Dr. Carstones forunderlige Død (handschriftl. Original - vgl. Kinografen-Autorenkontrakt v. 4.1.1915. Für das handschriftl. Original s. Ns-U 341


Literaturhinweise:

S. auch Dansk skønlitterært forfatterleksikon; Kraks Blå Bog 1936.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03