Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Jørgensen, Martin

Journalist (u.a. bei Social-Demokraten u. Klokken 12).


Schrieb ab 1912 zahlreiche Drehbücher, die er in Dänemark wie im Ausland Filmproduktionsfirmen zum Kauf anbot. Laut Aussage in einem Zeitungsinterview hatte er bis 1916 schon ca. 100 Drehbücher geschrieben (‘Ajax’: "Hvorledes man skriver en Film". In: Folkets Avis, 19.4.1916). Nach seinen Drehbüchern entstanden die Filme: Vennerne fra Officersskolen/Krydsede Klinger (in Zusammenarbeit mit Marius Wulff (nach KM(C):494 allerdings allein; Nordisk 1912, Reg.-Nr. 1210), Kvinderegimentet/Stemmeretskvinden (Nordisk 1914, Reg.-Nr. 1599 - laut Engberg (1977/82) ist ein 'Martin Jespersen' der Autor, doch KM(A/B):12.1.1914 u. KM(C):482 als auch das erhaltene Drehbuch (DFI Nord D-Ns 1142) nennen M.J.), Den kulørte Slavehandler/Kærlighed og Diplomati (zusammen mit Marius Wulff (nach KM(C):484 allerdings allein); Nordisk 1914, Reg.-Nr. 1632), De kære Nevøer/Den store Arv (Nordisk 1914, Reg.-Nr. 1641, zusammen mit Marius Wulff), I de unge Aar/Lille Anny og hendes Moder (Nordisk 1914, Reg.-Nr. 1691 - Engberg (1977/82) nennt nur M.J. als Autor, doch ausweislich des Drehbuches (Nord D-Ns 1234) war Kai Holberg Mitverfasser), Kampen om Barnet/Paa Kærlighedens Alter (Nordisk 1914, Reg.-Nr. 1709 - Engberg (1977/82) nennt wiederum nur M.J. als Autor, doch ausweislich des Drehbuches (Nord D-Ns 1252) war Kai Holberg Mitverfasser), Hvem er Gentlemantyven?/Gentlemantyven (Nordisk 1915, Reg.-Nr. 1828, die Adaption einer Vorlage von Sven Elvestad - vgl. KM(A/B):27.10.1914), Helten fra Østafrika (Nordisk 1915, Reg.-Nr. 1835 - ausweislich des erhaltenen Drehbuches entstand dieses in Zusammenarbeit mit Marius Wulff), Barnet fra Opfostringshuset/Papa X (Nordisk 1915, Reg.-Nr. 1869), Bladkongen (zusammen mit Sven Elvestad (laut KM(A/B):2.8.1915 allerdings allein; laut KM(C):43 aber zusammen mit Elvestad); Nordisk 1915, Reg.-Nr. 1936), Mand mod Mand/Offer for sin egen Hævn/De fire Aarstider (Nordisk 1916, Reg.-Nr. 2058 - das Drehbuch entstand in Zusammenarbeit mit Sven Elvestad) und Præsten fra Havet (zusammen mit Louis Levy; Dansk Film 1917, Reg.-Nr. 2227; vgl. Kinografen-/Dansk-Film-Co-Autorenkontrakt v. 9.6.1917, der indes nur M.J. und nicht Louis Levy als Mitautoren nennt, doch Louis Levy erscheint auch als Mitautor im überlieferter Programmheft sowie im Drehbuch).
Etwas unklar ist der Sachverhalt bei dem Nordisk-Film Kornspekulantens Forbrydelse/To Verdener (1915, Reg.-Nr. 1858), den Engberg (1977/82) Laurids Skands zuschreibt. Ein fast gleichnamiges Drehbuch (To Verdener) erwarb die Nordisk im gleichen Jahr jedoch von M.J. (KM(A/B):5.3.1915; laut KM(C):172 u. 903 entstand das Drehbuch in Zusammenarbeit mit Louis Levy, was durch das überlieferte Drehbuch bestätigt wird). KM(C):291 nennt zudem M.J. als Drehbuchautor des Films Den bortførte Brud/Florys Bryllup (Nordisk 1913, Reg.-Nr. 1467), den Engberg (1977/82) Alfred Jensen zuschreibt.
Die Drehbücherverzeichnisse der Nordisk erwähnt ein weiteres von M.J. angekauftes Drehbuch, dessen Realisierung aber nicht nachgewiesen werden kann: Østens og Vestens Børn (zusammen mit Marius Wulff; KM(A/B): 22.12.1915 u. KM(C):847).
Auch für ausländische Filmfirmen begann M.J. schon früh zu arbeiten. 1913 entstand nach einem Drehbuch von ihm und Sven Elvestad in Schweden der Film Miraklet (Svenska Biografteatern 1913/23), eine Adaption von Émile Zolas Roman Lourdes (1894). Zusammen mit Elvestad (dieser diesmal allerdings unter seinem Pseudonym Stein Riverton) schrieb M.J. 1915 auch das Drehbuch zu Mästertjuven (Svenska Biografteatern 1915/16). In Zusammenarbeit mit Louis Levy entstanden ebenfalls im Jahr 1915 die Drehbücher zu den schwedischen Filmen Madame de Thèbes (Svenska Biografteatern 1915/10 - der Drehbuchtitel lautete Skæbnens Søn, was vielleicht der Grund ist, warum das gleichnamige Drehbuch, das sich heute im DFI befindet (s.o.), von der Nordisk nicht verfilmt wurde) und zu Hämnaren (Svenska Biografteatern 1915/22). Ebenfalls zusammen mit Louis Levy schrieb M.J. 1916 zwei Filme für Asta Nielsen, nämlich Das Liebes-ABC (Neutral-Film 1916:357) und Dora Brandes (Neutral-Film 1916:466).


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 988 [Ohne Titel] (masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1096 Florys Bryllup. Kinematografisk Lystspil i 2 Akter (masch. Original ohne Autorennennung);
Nord D-Ns 1142 Kvinderegimentet. Lystspil i c. 60 Afdelinger af Martin Jørgensen et Co. (masch. Original mit Adresse Nørregade 51 1; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1175 Diplomati og Kærlighed. Lystspil i 51 Afdelinger af Martin Jørgensen & Co. (masch. Original mit Adresse Nørregade 51 1; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1184 Den store Arv eller Naar de Døde vaagner. Lystspil i 52 Afdelinger af Martin Jørgensen & Co. (masch. Original mit Adresse Nørregade 51 1; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1234 Lille Anny og hendes Moder. Karakterfilm af Martin Jørgensen og Kai Holberg (masch. Original; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1252 Paa Kærlighedens Alter. Karakterfilm af Martin Jørgensen og Kaj Holberg (masch. Original; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1311 Helten. Komisk Film af Martin Jørgensen & Marius Wulff (masch. Original; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1334 De to Verdener. Karakterfilm af Martin Jørgensen og Louis Levy (masch. Original mit M.J.s Adresse (Nørregade 51) und Vermerk "Janusfilm II"; handschriftl. Nordisk-Version mit eingeklebten Teilen des Original-Ms.; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1345 Papa X. Karakterfilm af Martin Jørgensen & Co. (masch. Original mit Adressenangabe (Nørregade 51); handschriftl. Nordisk-Version; masch. Nordisk-Version in zwei Ausfertigungen mit unterschiedlichen Bleistift-Kommentaren);
Nord D-Ns 1481 Kærlighed gør stærk/Les quatre saisons (De fire Aarstider) (handschriftl. Nordisk-Version; masch. Nordisk-Version - beide ohne Autorennennung) [= Offer fo sin egen Hævn]. Für das ursprüngliche Drehbuch s. Ns-U 320;
Ns-U 38 Østens og Vestens Børn. Kinodramaer i 3 Akter (zusammen mit Marius Wulff; masch. Original-Version (Durchschlag));
Ns-U 45 Stærk som Havet. Skuespil i 3 Akter (zusammen mit Louis Levy; masch. Originalversion - eine Drehbuchfassung zu dem Film Præsten fra Havet);
Ns-U 320 Kjærlighed gjør stærk. Karakterfilm af Sven Elvestad og Martin Jørgensen (masch. Original (Durchschlag) - für Bearbeitungen dieses Drehbuches s. Nord D-Ns 1481);
Ns-U 386 Dora Zahni. Drama i 3 Akter af Martin Jørgensen og Louis Levy (masch. Originalversion);
Ns-U 387 Mandens A.B.C. Lystspil i 3 Akter af Martin Jørgensen og Louis Levy (masch. Originalversion);
Ns-U 388 Skæbnens Søn. Karakterfilm af Martin Jørgensen og Louis Levy (masch. Originalversion)









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03