Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Christophersen, Gerda

(1870-1947)

Schauspielerin und Theaterdirektorin.


Schrieb 1911 für die Nordisk das Drehbuch zu Kærlighed og Venskab/Venskab og Kærlighed (Reg.-Nr. 1040 - in Engbergs (1977/82) Registrant mit der Namensschreibung ‘Christoffersen’). Versuchte auch später noch vergeblich, Drehbücher an die Kinografen und die Nordisk zu verkaufen (vgl. KBKB I:474 sowie RM II:22.3.1915 u. 30.3.1915); erfolgreich war sie mit Broder og Søster, das die Kinografen am 26.7.1912 ankaufte (vgl. Autorenkontrakt), anscheinend aber nicht realisierte. In ihrer Autobiographie erwähnt sie, daß sie einmal 300 Kronen für ein Drehbuch bekommen habe (Gerda Christophersen: Jeg gav aldrig op. Kbh: Rasmus Naver, 1945, 97), was für 1911 eine außergewöhnlich hohe Summe wäre, doch sind spätere Drehbuchverkäufe nicht nachweisbar.


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 863 Venskab og Kærlighed (masch. Nordisk-Version)


Literaturhinweise:

S. auch Kraks Blå Bog 1944-46 u. die Seite zu Gerda Christophersen in Danmarks Nationalfilmografi.


Kinokonzession:

1922 bewarb sich G.C. vergeblich um eine Kinokonzession (Gunnar Sandfeld: Den stumme scene. Dansk biografteater indtil lydfilmens gennembrud. Kbh: Nyt Nordisk, 1966, 372).









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03