Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Brosbøll, Augusta, geb. Schultz

(1853-1927)

Autorin (unter verschiedenen Pseudonymen, so u.a. unter dem Pseudonym ihres Ehemannes, Carit Etlar, und unter ihrem eigenem Pseudonym bzw. seit 1900 offiziellem Namen Augusta Carit Etlar; Mitglied in der Dansk Forfatterforening 1919), seit 1889 mit Carl Brosbøll verheiratet.


Die Nordisk schickte A.B. 1910 ein Drehbuch zurück (vgl. NBKB XIII:595). Im Jahr zuvor hatte A.B. als Erbin ihres Mannes vergeblich versucht, eine Kinovorführung von Gøngehøvdingen (Biorama 1909) in Kopenhagen zu verhindern, weil zeitgleich das Theaterstück im Casino-Teater lief (vgl. RA J1 1909: K 1241 (2970)).


Literaturhinweise:

S. auch Dansk skønlitterært forfatterleksikon.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03