Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Blom, Agnete [ab 1915 verwendete sie ihren Mädchennamen: von Prangen]

(1880-1968)

Schauspielerin; 1908 Heirat mit August Blom, vor 1916 Scheidung von diesem.


Schrieb die Drehbücher zu folgenden Nordisk-Filmen: Arbejdet adler/En Karakter (1914, Reg.-Nr. 1628), Nattens Gaade/I Taage (1914, Reg.-Nr. 1655 - daß der Nordisk-Kameramann Louis Larsen die literarische Vorlage beigesteuert hat, wie dies Engberg (1977/82) behauptet, läßt sich nicht belegen), Børnevennerne (1914, Reg.-Nr. 1687), Syndens Datter/Den, der sejrer (1915, Reg.-Nr. 1838), For Barnets Skyld (1916, Reg.-Nr. 2067), Livets Omskiftelser (1916, Reg.-Nr. 2169) und Konkurrencen (1916, Reg.-Nr. 2175).
Für die Kinografen verfaßte sie 1913 außerdem das Drehbuch zu Forbandelsen (Reg.-Nr. 1379; vgl. Autorenkontrakt v. 3.9.1912 über den Ankauf des Drehbuches Syndens Sold - so der ursprüngliche Titel von Forbandelsen); weitere von ihr eingereichte Drehbücher schickte die Kinografen 1913 an sie zurück (KBK I:330). Die Nordisk-Verzeichnisse über eingekaufte Drehbücher KM(A/B) und KM(C) sowie die noch im DFI vorhandenen Nordisk-Drehbücher lassen erkennen, daß A.B. eine weitere erkleckliche Anzahl Drehbücher in den Jahren 1916 und 1917 verkaufte, die aber (zumindest unter den aufgeführten Titeln) nicht mehr realisiert worden sind. So erwarb die Nordisk 1916 für jeweils 300 Kronen Uskyldig (KM(A/B): 3.2.1916), Vagabonden (KM(A/B):2.3.1916 u. KM(C):814), De landflygtiges Ø (KM(A/B):2.3.1916 u. KM(C):1061), Livets Spil (KM(A/B):31.5.1916 u. KM(C):1029), Artistbørnene (KM(A/B): 20.7.1916), Hvad Vraget gemte (KM(A/B):16.10.1916 u. KM(C):980), Genoprejsning (KM(A/B):3.11.1916 u. KM(C):353). Für zwei Drehbücher mit dem Titel En omstridt Yngling und Sonet Synd erhielt sie 1917 laut KM(A/B):29.3.1917 u. 25.5.1917 ein Honorar von 200 bzw. 600 Kronen; auch diese Drehbücher sind (zumindest unter diesen Titeln) nicht realisiert worden. Weitere Drehbücher von ihr sind, wie man RM II v. 1.3.1916 u. v. 22.3.1916 entnehmen kann, von der Nordisk nicht angenommen worden.
In einem späten Interview behauptete A.B., daß sie in der Stummfilmzeit “et Væld af Filmmanuskripter” geschrieben habe (‘eva’: “Hemmeligheden ved at holde sig ung: vær glad!” In: Berlingske Tidende, 27.6.1950).
In Schweden zeichnete A.B. für das Drehbuch zu einem Film von Georg af Klercker verantwortlich: Fyrvakterens dotter (Hasselblads Fotografiska 1918/6).


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 1171 [Ohne Titel] (masch. Nordisk-Version) [= En Karakter];
Nord D-Ns 1198 I Taage (masch. Original (?); masch./handschriftl. Version; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1230 [Ohne Titel] (masch. Nordisk-Version) [= Børnevennerne];
Nord D-Ns 1314 [Ohne Titel; mit Bleistift vermerkt: "Den som sejrer"] (masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1490 For Barnets Skyld. Filmskuespil i 3 Afdelinger, 64 Billeder af Agnete von Prangen (masch. Original (?); masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1592 Livets Omskiftelser. Filmsskuespil i 2 Akter og 1. Efterspil og 90 Billeder af Agnete von Prangen (unvollständige handschriftl. Version; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1598 Konkurrencen. Filmsskuespil i [Freiraum] Afdelinger [Freiraum] Billeder af Agnete v. Prangen (masch. Original (?); masch. Nordisk-Version);
Ns-U 171 Vagabonden. Filmsskuespil i 3 Afdelinger 55 Billeder af Agnete v. Prangen (masch. Original (Durchschlag) mit handschriftl. Korrekturen; masch. Nordisk-Version mit zwischengefügten handschriftl. Passagen);
Ns-U 254 De landflygtiges Ø. Filmskuespil i 3 Afdelinger af Agnete v. Prangen (masch. Version; handschriftl. Nordisk-Version);
Ns-U 334 Genoprejsning. Ændret Udgave grundet paa Censuren. Filmsskuespil i 1 Indledningsbillede, 3 Afdl. og 71 Billeder. af Agnete v. Prangen (masch. Version);
Ns-U 353 Syndens Sold (masch. Version ohne Autorennennung, aber vgl. Kinografen-Autorenkontrakt v. 3.9.1912: das Drehbuch wurde realisiert als Forbandelsen);
Ns-U 402 Hvad Vraget gemte. Filmsskuespil i 1 Forspil, 3 Afdl. og 101 Billeder af Agnete v. Prangen (masch. Version);
[ohne Signatur] Livets Spil. Filmsskuespil i 3 Akter og 58 Billeder samlet af Agnete von Prangen (masch. Version mit handschriftl. Zusätzen)


Literaturhinweise:

S. die Seite zu Agnete von Prangen in Danmarks Nationalfilmografi.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03