Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Bigum, [Emmy?]

Unbekannte Profession, im Steuerbuch nicht nachweisbar. Eine Emmy Bigum arbeitete in den 1910ern im Freihafen-Büro der Nordisk und war später A.W. Sandberg bei seinen Filmen behilflich (laut Knud Overs: A.W. Sandberg 1887-1938. Kbh: Carit Andersen, 1944, 50; eine "Fru Bigum", zu deren Aufgaben es gehörte, im Freihafengelände Filmmaterial zur Begutachtung vorzuführen, wird auch erwähnt in eime Brief A.W. Sandbergs an Harald Frost, dat. 30.10.1921 (Firmenarchiv der Nordisk in Valby)).


Einem Fräulein Bigum machte die Nordisk 1912 zweimal ein Kaufangebot für Drehbücher, zunächst für ein ungenanntes Drehbuch (NBKB XIX:427 - wahrscheinlich handelte es sich um Væddemaalet (Mislykket Skurkestreg), das in KM(C):809 erwähnt wird), dann für Manden med Kappen (NBKB XX:75), das auch unter diesem Titel realisiert wurde (Nordisk 1912, Reg.-Nr. 1231).


Erhaltene Drehbücher:

Ns-U 333 Mislykket Skurkestreg (handschriftl. Original)









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03