Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Baack, Johannes

(1873-?)

Kameramann bei der Nordisk (ein Arbeitsvertrag mit ihm für den Zeitraum 1911-14 befindet sich im Firmenarchiv in Valby).


Schrieb seit 1910 (vgl. NBKB XII:966) auch Drehbücher für diese Firma: Hævnen er sød (1911, Reg.-Nr. 994), De nygifte/Stævnemødet (1913, Reg.-Nr. 1440), Frøken Anna - og Anna Enepige/En Misforstaaelse (1913, Reg.-Nr. 1446), Stop Tyven! (1914, Reg.-Nr. 1596 - laut KM(C):718 stammt das Drehbuch allerdings von Alfred Kjerulf, das erhaltene Drehbuch zu dem Film widerspricht dem jedoch), Flyttedagskvaler/Flyttedagen (1914, Reg.-Nr. 1643), Trolden i Æsken (1914, Reg.-Nr. 1914), En nobel Fødselsdagsgave/Smykkeskrinet (1915, Reg.-Nr. 1944).


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 817 Hævnen er sød eller Et forstyrret Frieri. Films Farce i 12 Billeder (handschriftliches Original, gezeichnet: København, 12 Januar 1911, Johs. Baack);
Nord D-Ns 1069 Stævnemødet. Lystspil i 25 Billeder (handschriftl. Original, unterschrieben von J.B.; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1139 [Ohne Titel] (masch. Nordisk-Version) [= laut Material in der Programmmappe Stop Tyven - für J.B.s handschriftl. Original s. weiter unten, (ohne Signatur)];
Nord D-Ns 1186 Flyttedag (handschriftl. Original, unterschrieben von J.B.; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1390 Trolden i Æsken (handschriftl. Original, unterschrieben von J.B.; masch. Nordisk-Version);
Nord D-Ns 1420 Smykkeskrinet (handschriftl. Original, unterschrieben von J.B.; masch. Nordisk-Version);
[ohne Signatur] Perlehalsbaandet eller Sherlock Holmes er uheldig. Kinematografisk Lystspil i 24 Billeder (handschriftl. Original mit Autorennennung, dat. 15.12.1913, auf letzter Seite) - ein Vergleich von Drehbuch und Programmtext zu dem gleichnamigen Film Perlehalsbaandet (1913, Reg.-Nr. 1462) zeigt, daß beide nur den Titel gemeinsam haben, während ein Vergleich mit dem Programmtext zu Stop Tyven! belegt, daß dieser Film auf dem Drehbuch Perlehalsbaandet eller Sherlock Holmes er uheldig beruht. Für das entsprechende Produktionsdrehbuch s. oben, Nord D-Ns 1139


Kommentare:

(J.B.s Name wird in NP konsequent Johs. Block geschrieben.)









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03