Ihr Browser unterstützt die aktuellen Standards im Internet nur unzureichend, daher sollten sie sich dringend einen aktuelleren installieren. Das Webstandards-Projekt hat eine ganze Liste mit geeigneten Browsern zusammengestellt.





Stephan Michael Schröder

DanLitStummFilm

WWW-Site zu dänischen Stummfilmdrehbuchschreibern
bis 1929 und der Interaktion zwischen der
dänischen literarischen Intelligenz und dem Kino bis 1918

Augustinus, William

(1866-1925)

Schauspieler, Kameramann, Regisseur und Autor. Wurde 1911 bei der Nordisk als Regisseur entlassen und drehte danach bei Messter in Deutschland (s. hierzu: Paul Sarauw: "Levende Billeder Danske Instruktører i Berlin. Arbejdsvilkaar og Gager". In: Masken, 1.6.1912).


Während seiner Zeit bei der Nordisk realisierte er - so behauptet Engberg (1977/82) - 1911 als Regisseur zwei seiner eigenen Drehbücher: Mislykket Optagelse af Levende Billeder (Reg.-Nr. 971) sowie For hendes Skyld/Æren reddet (Reg.-Nr. 879). Ein Brief an ihn vom 21.1.1911 (NBKB XIV:871) sowie das überlieferte Drehbuch legen zudem nahe, daß W.A. auch der Drehbuchautor bei der Oehlenschläger-Adaption Den Dødes Halsbaand/Den Skindøde (Nordisk 1910, Reg.-Nr. 849) war.


Erhaltene Drehbücher:

Nord D-Ns 738 Den dødes Halsbaand (handschriftlich; mit Aufschrift: W. Augustinus, Gl. Kongevej 98, V. 1101, 50 Kr);
Ns-U 468 Ungkarlens Drøm (handschriftl. Original mit Bleistiftnotiz "4.7.10 W. Augustinus"; gleiche Handschrift wie Nord D-Ns 738)


Literaturhinweise:

Siehe auch Dansk skønlitterært forfatterleksikon sowie die Seite zu William Augustinus in Danmarks Nationafilmografi.









Datenbankausdruck vom 19.12.2010 16:22:03